Burgrott der Schützengesellschaft Horn - Schützengesellschaft Horn in Lippe von 1544 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Hauptmann:
Jörg Klüter
Burgstr. 18
32805 Horn-Bad Meinberg

Telefon-Nr. 05234/5552

B

Königskompanie

1989-1992

2006-2009
Rottmeister:
Torsten Tölle
Bornsberg 2a
32805 Horn-Bad Meinberg

Telefon-Nr. 05234/8979093

Email: burgrott @ sg-horn.de
Burg Horn


Burgrott 2009
Es  umfasst den Bezirk, der die Burg der Stadt umgibt. Daher auch der Name.  Das Stadtviertel des Burgrotts wird im Osten von der Nord- und im Süden  von der Mittelstraße markiert. Die Burg war während der Kriege der  Schutzraum für die Bürger rund um die Burg. Wurden die Rottversammlungen  früher in Gaststätten abgehalten, so hat das Rott nach dem Umbau der  Burg die Möglichkeit erhalten, den Burgkeller nicht nur für  Rottversammlungen, sondern auch für weiter Rottveranstaltungen zu  nutzen.
        
In  der „Neuzeit“ nach 1953 hat das Burgrott schon zweimal den  Schützenkönig gestellt. Genau 75 Jahre nach dem letzten König des  Burgrotts (1914 Wilhelm Hölting mit Emma Geise) errang 1989 Gerhard Siekmann die Königswürde. Gerhild Oberjasper  hat er als Königin auserkoren. Als wenn es eine Vorahnung gegeben  hätte, war damals die „Stadtkapelle Volkach“ aus Volkach am Main  zufällig für die Tage des Schützenfestes vom Burgrott engagiert worden  und sorgte für viel Stimmung. Traditionsgemäß wird das Burgrott seit  Jahren vom Spielmannszug aus Ottenhausen bei Ausmärschen und Umzügen  begleitet.
1989 Königspaar mit Hofstaat   

1989 Burgrott und Stadtkapelle Volkach
Den Hofstaat bildeten damals Klaus Oberjasper mit Brigitte Siekmann, Herbert Neese mit Uschi Kollmeier und Peter Kollmeier mit Gisela Neese.
        
Nach dreijähriger Regentschaft musste im Juli 1992 das Zepter in andere Hand gelegt werden.



1992  Auf dem Wege zur Amtsübergabe



1992 Schützenfest

2006 gewann nach fairem Kampf mit Stechen Olaf Schierenberg das Königsschießen,




Hurra – wir haben den König
        
so dass das Burgrott nach 17 Jahren wieder den Schützenkönig stellen konnte. Marion Hohnschopp übernahm gerne die Würde der Königin, so dass schon nach wenigen Stunden der neue „Thron“ mit Olaf Schierenberg und Marion Hohnschopp als Königspaar sowie der Hofstaat mit Dieter Hohnschopp und Sandra Schierenberg, Ralf-Rainer und Marion Kehne, Norbert und Doreen Jelinek präsentiert werden konnte.
        

Bilder vom Schützenfest 2006
Der letzte Schliff

Burgrott mit Spielmannszug Ottenhausen
Eine tolle Truppe

Ein Traum wird wahr
Der "Thron"
Montags vor dem Rundmarsch
Am 24. Mai 2009 endete die Regentschaft von Olaf und Marion.
Die letzte Kutschfahrt

Burgrott 2009
Ein  besonderes Highlight bei Schützenfesten ist für unser Rott seit einigen  Jahren der sogenannte „Burgrott-Tag“, der inzwischen fest etabliert  ist. Das ist der Dienstag nach dem Schützenfest, an dem nach gemeinsamem  „Abinden“ in gemütlicher Runde rottintern im Burgkeller noch einmal  zünftig gefeiert wird – meist bis spät in die Nacht.
        






Zur  Pflege des Brauchtums und der Gemeinschaft finden alljährlich  verschiedene Veranstaltungen statt. Ausflüge in die nähere und weitere  Umgebung, Wanderungen, Bosseln, der Familientag am Grillplatz und die  Adventsveranstaltungen sind beispielsweise Events, die von der  Burgrott-Familie geschätzt und gern besucht werden.
Ausflug nach Oesterholz

Familientag
Bosseln
Wanderung
Grünkohlessen
Weserfahrt
Winterwanderung
Erlebnisbergwerk Thüringen
Weihnachtsmarkt Dortmund
Schützenfest Rolfzen
Gartenparty
Sieger Pokalschießen
Weihnachtsmarkt Soest
Adventsfeier
Umweltaktion
Seit  geraumer Zeit widmet sich das Burgrott auch dem Umweltschutz. Dafür ist  eigens ein „Burgrott-Umwelttag“ ins Leben gerufen worden, der Anfang  Oktober jeden Jahres stattfindet. Unter Mithilfe der Schützinnen und  Schützen werden dann beispielsweise Wanderwege freigeschnitten und Unrat  gesammelt. Für dieses Engagement wurde das Burgrott 2009 von der Stadt  Horn-Bad Meinberg mit einem Umweltpreis ausgezeichnet.
        


Burg von Horn - Namensgeber und Domizil des Burgrotts

Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt