Aktuelles - Schützengesellschaft Horn in Lippe von 1544 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Arbeiten am Schießstand kurz vor dem Abschluss
 
 
Wie wir bereits auf unserer Jahreshauptversammlung berichtet haben, haben wir weitere Fördermittel aus dem Förderprogramm „moderne Sportstätten 2022“ erhalten. Dank der Unterstützung durch das Land NRW konnten wir somit ergänzende Arbeiten an unserem Schießstand durchführen.
 
 
Die Zuwegung zum Schießstand wurde verbreitert und saniert, die Einfahrt von der Paderborner Straße auf unser Gelände wurde neu gestaltet, um den Schwerlastverkehr daran zu hindern, unseren Parkplatz zu befahren und für den Schießstand wurden neue Tische angeschafft, um unsere Sporttaschen und Gewehrkoffer abzulegen.
 
 
Die größte Investition stellt die Anschaffung einer digitalen Trefferanzeige der Firma Meyton da. Wir konnten unsere fünf Luftgewehrstände mit dieser infrarotbasierten Trefferanzeige ausstatten, wodurch ein enormer Mehrwert für unseren Schießsport geschaffen wurde. An unserem Sommerfest habt ihr Gelegenheit unserer neue Anlage auszuprobieren.

 
Das Vereinsleben ist zurück!
 
 
Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten wir in den Jahren 2020 und 2021 keine Veranstaltungen durchführen. In diesem Jahr hat sich die Lage deutlich entspannt. Am Ostersamstag fand erstmalig unser Osterfest statt. Für dieses Fest konnten wir finanzielle Unterstützung aus dem Förderprogramm „ Neustart miteinander“ bekommen. Neben den üblichen Getränken gab es Leckereien vom Smooker, für unsere jüngsten Gäste gab es ein Kinderkarussell, Hasen zum Anschauen und Streicheln und abenteuerliche Fahrten im Minitrecker über unser Gelände.

 
Im Juni nahmen wir am Schützenfest in Bad Meinberg teil. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir nach zweijähriger Pause wieder in einem Festumzug marschieren und uns als Schützenverein präsentieren.

 
Sommerfest am 13. August
 
Am 13. August findet unser Sommerfest statt. Antreten auf dem Marktplatz ist um 13.00 Uhr. Die Bewirtung am Sommerfest wird in diesem Jahr durch das Gasthaus Schlobeit durchgeführt und nicht – wie in den vergangenen Jahren – in Eigenleistung durch unsere Schützen. Weitere Infos gibt es von euren Rottführungen.
 
 
Weitere Termine sind die Schützenfeste in Detmold und in Wehren. Der Festumzug in Detmold findet am Sonntag, 21.08. statt und der Festumzug in Wehren am Sonntag, den 28.08.2022.  An beiden Festumzügen werden wir teilnehmen, die genauen Abfahrtszeiten der Busse an den genannten Terminen erfahrt ihr von euren Rottführungen und auf unserer Webseite.
 

Alle Vereine, insbesondere die Schützenvereine, sind auf den Zusammenhalt im Verein und zwischen den Vereinen angewiesen. Die Freundschaften zwischen den Schützengesellschaften und den Bruderschaften und die Teilnahme an deren Festumzüge sind fester Bestandteil unserer Schützentradition.

 
An allen Veranstaltungen hoffen wir auf eine starke Beteiligung, da wir als Schützenverein nur in der Gemeinschaft fortbestehen können!
 
 
Mit Schützengruß und Horrido
 
Ralf-Reiner, Wolfhart, Hans, Carsten und Marion

 
----------------------------------------------------------------------------------

Tagesbefehl
 
zum Sommerfest der Horn'schen Schützen am 13.08.2022
 
 
 
 
 
13.00 Uhr              
Aufstellung des Bataillons auf dem Marktplatz durch Platzmajor Betke. Meldung der Hauptleute an den Platzmajor, dann Meldung des Platzmajors an den Oberst. Begrüßung des Bataillons durch den Oberst, anschließend kurzer Rundmarsch durch die Stadt mit dem Spielmannszug Belle.
 
Anzug: Schützenuniform: Großer Dienstanzug (mit Degen).
 
 
Marschweg:
 
Domensoot – links Heerstraße – Wallstraße – links Pfuhlstraße – Burgstraße – rechts Mittelstraße – Paderborner Straße – rechts Jahnstraße – rechts Paderborner Straße – links Festplatz am Waldschlößchen
 
                              
 
                              Marschfolge: Burgrott, Heerrott, Schlachtschwertierer, Moorrott, Kirchrott, Polerrott
 
 
13.45 Uhr              
Ankunft des Bataillons auf dem Festplatz an Waldschlösschen.
 
 
 
14.00 Uhr              
Beginn des Schießens um den Mannschaftspokal.
 
Leitung: Hauptmann Stephan, Vertretung Hauptmann Bomsdorf.
 
Standaufsicht: Zugelassene Aufsichten mit entsprechendem Ausbildungsnachweiss.
 
 
Mannschaftswettbewerb:
 
Aus jedem Rott wird eine Mannschaft, bestehend aus 6 Schützen, gebildet. Die Mannschaften treten, entsprechend der Marschfolge, nacheinander zum Schießen an. Jeder der 6 Schützen gibt einen Schuss mit dem Kleinkalibergewehr auf eine 10er Ringscheibe ab. Die Mannschaft mit der höchsten Ringzahl gewinnt den Mannschaftspokal. Sollte ein Stechen notwendig werden, schießt von jeder Mannschaft nur ein Schütze einen Schuss auf eine 10er Ringscheibe.
 
 
Der Sommerkönig wird durch das Schießen auf eine Glücksscheibe ermittelt.
 
Es werden 5 Schuss KK auf die Glücksscheibe abgegeben. Bei Treffern die zwei oder mehr Felder betreffen, wird der höchste Zahlenwert gewertet. Der Schütze mit dem höchsten Ergebnis, erhält die Sommerkönigskette. Wenn mehrere Schützen denselben Zahlenwert erringen, wird ein Stechen durchgeführt. Die Rotten treten entsprechend der Marschfolge zum Schießen an.
 
 
Die Jungschützen von 12 bis 16 Jahre schießen 10 Schuss aufgelegt mit dem Luftgewehr.
 

 

 
Nach Beendigung des Schießens Scheibenkontrolle der platzierten Schützen und Mannschaften durch den Oberst.
 

 
17.00 Uhr
Proklamation des besten Jahresschützen – Siegerehrung der Pokalmannschaft. Proklamation des Jahres-Jugendkönigs.
 
                              
 

 
                            

----------------------------------------------------------------------------------


Teilnahme am Schützenumzug in Bad Meinberg

Der Bus zum Schützenfest Bad Meinberg fährt am Sonntag den 19.06.2022 um 12:45 Uhr ab Marktplatz Horn nach Bad Meinberg.

Die Rückfahrt ist um 18:30 Uhr ab Busbahnhof Bad Meinberg.









Jahreshauptversammlung am 18.03.2022 - 19:00 Uhr in der Burgscheune

Bitte beachtet die geltenden Corona-Schutz-Regeln des Landes NRW:

- Zutritt nach den 3G Regeln (vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet)
- Maskenpflicht außerhalb der festen Sitzplätze



Geld für neue Schießanlage

 
Horn-Bad Meinberg. Gute Nachricht für die Schützengesellschaft Horn von 1544: Sie profitiert vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“ und bekommt eine Förderung in Höhe von 14.643 Euro vom Land. Das hat die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, jetzt mitgeteilt. Gefördert wird die digitale Modernisierung der Schießanlage. Mit dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ werden Investitionsmaßnahmen zur Modernisierung, Instandsetzung, Sanierung, Ausstattung, Entwicklung, zum Umbau und Ersatzneubau von Sportstätten gefördert. Insgesamt 300 Millionen Euro stehen zur Verfügung, rund 2500 Sportvereine profitieren davon.




        Schützengesellschaft Horn v.1544 e.V.
 
Einladung zur Jahreshauptversammlung am 18.03.2022
 
 
Die Mitglieder unserer Gesellschaft werden auf die
 
 
Jahreshauptversammlung
 
 
am 18.03.2022 -19.00 Uhr – in der Burgscheune hingewiesen und herzlich eingeladen.
 
 
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
 
 
 
1.      Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
 
2.      Totenehrung
 
3.      Grußworte
 
4.      Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
 
5.       Beförderungen Ehrungen
 
 
6.      Jahresberichte
         
a.      Vorsitzender                                              e.  Sozialwart
  
b.      Oberst                                                           f.   Jugendwart
  
c.      Schatzmeister                                           g.   Frauenbeauftragte
  
d.      Sportleiter
  
  
7.     Wahl eines Wahlleiters für die Vorstandswahlen unter Punkt 10leiters für die Vorstandswalen unter Punkt
 
8.      Bericht der Kassenprüfer
 
9.      Entlastung des Vorstandes
 
 
10.  Vorstandswahlen
         
a.      Vorsitzender*de                                              f. stellv. Schatzmeister*in
  
b.      stellv.   Vorsitzender*de                                g. stellv. Schriftführer*in
  
c.       2. stellv.   Vorsitzender*de                          h. stellv. Frauenbeauftrate*r
  
d.      Schriftführer*in                                             i.  Kassenprüfer*in
  
e.      Sozialwart*in                                  
  
        
11.  Beschlussfassung über die JahresbeiträgeBeschlussfassung über die Jahresbeiträge
 
12.  Sommerfest 2022
 
13.  Anträge (Antrag Satzungsänderung)
 
14.  Verschiedenes
 
 

Schützengesellschaft Horn von 1544 e.V.
 
Der Vorstand


 
 
 
Es gelten die am Tag der JHV gültigen Regeln der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Kurzfristige Änderungen zur Versammlung werden auf unserer Homepage www.sg-horn.de veröffentlicht.                           







                                                                                                                                  Horn, 05.01.22

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 
aufgrund der immer noch angespannten Corona-Lage haben wir uns entschlossen, unsere Jahreshauptversammlung in den März zu verschieben.
 

Voraussichtlicher Termin ist der 18.03.2022.
 

Wir hoffen, dass zu diesem Termin unsere Versammlung ohne größere Einschränkungen durchgeführt werden kann.
 

Bleibt Gesund!
 
Der Vorstand










Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt